DigitalPoS – die Branchenlösung für den Fachhandel

Hohe Kundenzufriedenheit dank DigitalPoS

Auch wenn die Digitalisierung den Markt und das Kaufverhalten stark beeinflusst hat, wird sich eines mit Gewissheit nicht ändern: Der Kunde möchte nicht die Katze im Sack kaufen, er möchte die Sicherheit, das für ihn richtige Produkt zu bekommen. Das gilt stationär, aber auch online. „What you see is what you get“ lautet also die Devise für den Handel, um den Kunden von einem Produkt zu überzeugen. Der DigitalPoS ist die Schnittstelle zwischen dem stationären Handel und der Onlinewelt: Alle Produkte, die ein Händler im Sortiment hat, sind per Bild und zugehöriger Information präsentierbar. Auch, wenn sie gar nicht vorrätig sind. Und sobald das Produkt deutlich komplexer wird, wie z.B. ein Boxspringbett, erhält der Kunde heute nur Katalogbilder und Stoffmuster, die seiner individuellen Wahl ähneln könnten. Anders verhält es sich bei dem Boxspring-Konfigurator des DigitalPoS. Er zeigt ein Bild mit allen Ausstattungsvarianten und Farben, sodass schon im Ladengeschäft das Bett virtuell aufgebaut werden kann. Das sorgt für zufriedene Kunden und Sicherheit im Verkauf sowie eine deutlich reduzierte Retourenquote.

Mehr Informationen erhalten Sie beim ABK Verband oder unter www.digitaler-pos.com

Öffnungszeiten

Mittwoch, 3. Juli 2019: 9:00 – 19:00 Uhr
Ab 19:00 Uhr ABK Open-Party auf der Seeterrasse

Donnerstag, 4. Juli 2019: 9.00 – 17:00 Uhr

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Sortimentskataloge und Produktinformationen von ca. 65 Marken auf einen Klick: Produktabbildungen in allen Ausführungen und Farben, verfügbare Größen, Farben, Artikelnummern, VK-/EK-Preisen, etc.
  • Boxspring-Konfigurator mit fotorealistischer Darstellung
  • Bestellfunktion direkt aus der Anwendung
  • Einbindung in Website möglich
  • Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem
  • Merkliste mit Online-Code (zur Speicherung von Kommissionen oder Konfigurationen)